Mittwoch, 8. Februar 2017

Bücher mögen sich nicht rechnen, aber sie zahlen sich aus

Keine Sorge, das wird keine weitere Buchrezension über den besten Krimi oder die schönste Liebesromanze des Jahres. Nein, es wird ein Aufruf für Bücher und Bücherschränke. Ich meine, so richtig echte Bücher aus Papier.
In Düsseldorf, und in vielen anderen Städten, stehen an verschiedenen Orten Bücherschränke wo man alte Schinken loswerden, und neue Schätze sammeln kann. Leider werden diese immer häufiger beschädigt oder mit sachfremdem Inhalt gefüllt und ich stelle mir mal wieder die Frage, warum in der heutigen Zeit jede noch so sinnvolle öffentliche Einrichtung mutwillig beschädigt oder zerstört wird.
Manchmal frage ich mich, was in den Köpfen solcher Menschen vorgeht. Lasst doch die Leute Bücher lesen, die Bücher lesen wollen und lasst eure Wut an einem Boxsack aus.

Euer
Sebastian


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen